22.04.2021

Von: BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Pattensen

Windenergie in Pattensen

Statement zur Änderung des Flächennutzungsplanes Windenergie

Der vorgelegte Entwurf bündelt zukünftig die Windenergie in Pattensen in einer „Konzentrationszone für Windenergie“, die die im Niedersächsischen  Energieerlass geforderten Flächengröße erfüllt. Die Zone liegt südlich von der Kernstadt und schliesst sich an die bestehenden Windenergeianlagen an. Mit mehr als 220 ha weist Pattensen damit mehr Fläche für die Windenergie aus als es bisher der Fall war. Wir befürworten den vorgelegten Entwurf, hätten uns gewünscht, dass in den bestehenden Windparks in Schulenburg und westlich von Pattensen ein Repowering möglich wäre. Dies wird mit dem Entwurf ausgeschlossen, sodass davon auszugehen ist, das kurz- bis mittelfristig die bestehenden Anlagen aus technischen und wirtschaftlichen Gründen ausser Betrieb genommen werden.

"Wir unterstützen die Nutzung erneuerbarer Energien und stehen nach wie vor hinten dem Klimaschutzaktionsprogramm der Stadt Pattensen in dem u. a. das Repowering bestehender Windparks ermöglicht werden soll", so Michael Dreves, Mitglied der GRÜNEN im Bauausschuss.

URL:https://gruene-pattensen.de/aus-dem-ortsverband/volltext-aus-dem-ortsverband/article/windenergie-in-pattensen/